Datenschutz­erklärung

1. Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie diese Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Datenerfassung auf dieser Website

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Abschnitt „Hinweis zur Verantwortlichen Stelle“ in dieser Datenschutzerklärung entnehmen.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z. B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.

Andere Daten werden automatisch oder nach Ihrer Einwilligung beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z. B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie diese Website betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht, unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Wenn Sie eine Einwilligung zur Datenverarbeitung erteilt haben, können Sie diese Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Außerdem haben Sie das Recht, unter bestimmten Umständen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit an uns wenden.

2. Hosting und Content Delivery Networks (CDN)

Externes Hosting

Diese Website wird bei einem externen Dienstleister gehostet (Hoster). Die personenbezogenen Daten, die auf dieser Website erfasst werden, werden auf den Servern des Hosters gespeichert. Hierbei kann es sich v. a. um IP-Adressen, Kontaktanfragen, Meta- und Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Kontaktdaten, Namen, Websitezugriffe und sonstige Daten, die über eine Website generiert werden, handeln.

Der Einsatz des Hosters erfolgt zum Zwecke der Vertragserfüllung gegenüber unseren potenziellen und bestehenden Kunden (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) und im Interesse einer sicheren, schnellen und effizienten Bereitstellung unseres Online-Angebots durch einen professionellen Anbieter (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Unser Hoster wird Ihre Daten nur insoweit verarbeiten, wie dies zur Erfüllung seiner Leistungspflichten erforderlich ist und unsere Weisungen in Bezug auf diese Daten befolgen.

Wir setzen folgenden Hoster ein:

1&1 IONOS SE
Elgendorfer Str. 57
56410 Montabaur

Abschluss eines Vertrages über Auftragsverarbeitung

Um die datenschutzkonforme Verarbeitung zu gewährleisten, haben wir einen Vertrag über Auftragsverarbeitung mit unserem Hoster geschlossen.

3. Allgemeine Hinweise und Pflicht­informationen

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

PREVISIONZ GmbH
Hochstraße 63
66115 Saarbrücken

Kontakt
E-Mail: info@previsionz.de

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z. B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Speicherdauer

Soweit innerhalb dieser Datenschutzerklärung keine speziellere Speicherdauer genannt wurde, verbleiben Ihre personenbezogenen Daten bei uns, bis der Zweck für die Datenverarbeitung entfällt. Wenn Sie ein berechtigtes Löschersuchen geltend machen oder eine Einwilligung zur Datenverarbeitung widerrufen, werden Ihre Daten gelöscht, sofern wir keine anderen rechtlich zulässigen Gründe für die Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten haben (z.B. steuer- oder handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen); im letztgenannten Fall erfolgt die Löschung nach Fortfall dieser Gründe.

Hinweis zur Datenweitergabe in die USA und sonstige Drittstaaten

Auf unserer Website sind unter anderem Tools von Unternehmen mit Sitz in den USA oder sonstigen datenschutzrechtlich nicht sicheren Drittstaaten eingebunden. Wenn diese Tools aktiv sind, können Ihre personenbezogene Daten in diese Drittstaaten übertragen und dort verarbeitet werden. Wir weisen darauf hin, dass in diesen Ländern kein mit der EU vergleichbares Datenschutzniveau garantiert werden kann. Beispielsweise sind US-Unternehmen dazu verpflichtet, personenbezogene Daten an Sicherheitsbehörden herauszugeben, ohne dass Sie als Betroffener hiergegen gerichtlich vorgehen könnten. Es kann daher nicht ausgeschlossen werden, dass US-Behörden (z.B. Geheimdienste) Ihre auf US-Servern befindlichen Daten zu Überwachungszwecken verarbeiten, auswerten und dauerhaft speichern. Wir haben auf diese Verarbeitungstätigkeiten keinen Einfluss.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen sowie gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO)

WENN DIE DATENVERARBEITUNG AUF GRUNDLAGE VON ART. 6 ABS. 1 LIT. E ODER F DSGVO ERFOLGT, HABEN SIE JEDERZEIT DAS RECHT, AUS GRÜNDEN, DIE SICH AUS IHRER BESONDEREN SITUATION ERGEBEN, GEGEN DIE VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN WIDERSPRUCH EINZULEGEN; DIES GILT AUCH FÜR EIN AUF DIESE BESTIMMUNGEN GESTÜTZTES PROFILING. DIE JEWEILIGE RECHTSGRUNDLAGE, AUF DENEN EINE VERARBEITUNG BERUHT, ENTNEHMEN SIE DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG. WENN SIE WIDERSPRUCH EINLEGEN, WERDEN WIR IHRE BETROFFENEN PERSONENBEZOGENEN DATEN NICHT MEHR VERARBEITEN, ES SEI DENN, WIR KÖNNEN ZWINGENDE SCHUTZWÜRDIGE GRÜNDE FÜR DIE VERARBEITUNG NACHWEISEN, DIE IHRE INTERESSEN, RECHTE UND FREIHEITEN ÜBERWIEGEN ODER DIE VERARBEITUNG DIENT DER GELTENDMACHUNG, AUSÜBUNG ODER VERTEIDIGUNG VON RECHTSANSPRÜCHEN (WIDERSPRUCH NACH ART. 21 ABS. 1 DSGVO).

WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN VERARBEITET, UM DIREKTWERBUNG ZU BETREIBEN, SO HABEN SIE DAS RECHT, JEDERZEIT WIDERSPRUCH GEGEN DIE VERARBEITUNG SIE BETREFFENDER PERSONENBEZOGENER DATEN ZUM ZWECKE DERARTIGER WERBUNG EINZULEGEN; DIES GILT AUCH FÜR DAS PROFILING, SOWEIT ES MIT SOLCHER DIREKTWERBUNG IN VERBINDUNG STEHT. WENN SIE WIDERSPRECHEN, WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN ANSCHLIESSEND NICHT MEHR ZUM ZWECKE DER DIREKTWERBUNG VERWENDET (WIDERSPRUCH NACH ART. 21 ABS. 2 DSGVO).

Beschwerde­recht bei der zuständigen Aufsichts­behörde

Im Falle von Verstößen gegen die DSGVO steht den Betroffenen ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres gewöhnlichen Aufenthalts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes zu. Das Beschwerderecht besteht unbeschadet anderweitiger verwaltungsrechtlicher oder gerichtlicher Rechtsbehelfe.

Recht auf Daten­übertrag­barkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Auskunft, Löschung und Berichtigung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit an uns wenden.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Hierzu können Sie sich jederzeit an uns wenden. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht in folgenden Fällen:

  • Wenn Sie die Richtigkeit Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten bestreiten, benötigen wir in der Regel Zeit, um dies zu überprüfen. Für die Dauer der Prüfung haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig geschah/geschieht, können Sie statt der Löschung die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen.
  • Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, Sie sie jedoch zur Ausübung, Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigen, haben Sie das Recht, statt der Löschung die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Wenn Sie einen Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, muss eine Abwägung zwischen Ihren und unseren Interessen vorgenommen werden. Solange noch nicht feststeht, wessen Interessen überwiegen, haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt haben, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

4. Datenerfassung auf dieser Website

Cookies

Unsere Internetseiten verwenden so genannte „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien und richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an. Sie werden entweder vorübergehend für die Dauer einer Sitzung (Session-Cookies) oder dauerhaft (permanente Cookies) auf Ihrem Endgerät gespeichert. Session-Cookies werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Permanente Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese selbst löschen oder eine automatische Löschung durch Ihren Webbrowser erfolgt.

Teilweise können auch Cookies von Drittunternehmen auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite betreten (Third-Party-Cookies). Diese ermöglichen uns oder Ihnen die Nutzung bestimmter Dienstleistungen des Drittunternehmens (z.B. Cookies zur Abwicklung von Zahlungsdienstleistungen).

Cookies haben verschiedene Funktionen. Zahlreiche Cookies sind technisch notwendig, da bestimmte Websitefunktionen ohne diese nicht funktionieren würden (z.B. die Warenkorbfunktion oder die Anzeige von Videos). Andere Cookies dienen dazu, das Nutzerverhalten auszuwerten oder Werbung anzuzeigen.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs (notwendige Cookies) oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (funktionale Cookies, z. B. für die Warenkorbfunktion) oder zur Optimierung der Website (z.B. Cookies zur Messung des Webpublikums) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert, sofern keine andere Rechtsgrundlage angegeben wird. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Sofern eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies abgefragt wurde, erfolgt die Speicherung der betreffenden Cookies ausschließlich auf Grundlage dieser Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO); die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Soweit Cookies von Drittunternehmen oder zu Analysezwecken eingesetzt werden, werden wir Sie hierüber im Rahmen dieser Datenschutzerklärung gesondert informieren und ggf. eine Einwilligung abfragen.

Cookie-Einwilligung mit Borlabs Cookie

Unsere Website nutzt die Cookie-Consent-Technologie von Borlabs Cookie, um Ihre Einwilligung zur Speicherung bestimmter Cookies in Ihrem Browser einzuholen und diese datenschutzkonform zu dokumentieren. Anbieter dieser Technologie ist Borlabs – Benjamin A. Bornschein, Rübenkamp 32, 22305 Hamburg (im Folgenden Borlabs).

Wenn Sie unsere Website betreten, wird ein Borlabs-Cookie in Ihrem Browser gespeichert, in dem die von Ihnen erteilten Einwilligungen oder der Widerruf dieser Einwilligungen gespeichert werden. Diese Daten werden nicht an den Anbieter von Borlabs Cookie weitergegeben.

Die erfassten Daten werden gespeichert, bis Sie uns zur Löschung auffordern bzw. das Borlabs-Cookie selbst löschen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt. Zwingende gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt. Details zur Datenverarbeitung von Borlabs Cookie finden Sie unter https://de.borlabs.io/kb/welche-daten-speichert-borlabs-cookie/.

Der Einsatz der Borlabs-Cookie-Consent-Technologie erfolgt, um die gesetzlich vorgeschriebenen Einwilligungen für den Einsatz von Cookies einzuholen. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien Darstellung und der Optimierung seiner Website – hierzu müssen die Server-Log-Files erfasst werden.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) sofern diese abgefragt wurde.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Anfrage per E-Mail, Telefon oder Telefax

Wenn Sie uns per E-Mail, Telefon oder Telefax kontaktieren, wird Ihre Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten (Name, Anfrage) zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens bei uns gespeichert und verarbeitet. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) sofern diese abgefragt wurde.

Die von Ihnen an uns per Kontaktanfragen übersandten Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihres Anliegens). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Hubspot CRM

Wir nutzen Hubspot CRM auf dieser Website. Anbieter ist Hubspot Inc. 25 Street, Cambridge, MA 02141 USA (nachfolgend Hubspot CRM).

Hubspot CRM ermöglicht es uns unter anderem, bestehende und potenzielle Kunden sowie Kundenkontakte zu verwalten. Mit Hilfe von Hubspot CRM sind wir in der Lage, Kundeninteraktionen per E-Mail, Social Media oder Telefon über verschiedene Kanäle hinweg zu erfassen, zu sortieren und zu analysieren. Die so erfassten personenbezogenen Daten können ausgewertet und für die Kommunikation mit dem potenziellen Kunden oder für Marketingmaßnahmen (z.B. Newslettermailings) verwendet werden. Mit Hubspot CRM sind wir ferner in der Lage, das Nutzerverhalten unserer Kontakte auf unserer Website zu erfassen und zu analysieren.

Die Verwendung von Hubspot CRM erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an einer möglichst effizienten Kundenverwaltung und Kundenkommunikation. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Details entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von Hubspot: https://legal.hubspot.com/de/privacy-policy.

Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt. Details finden Sie hier: https://www.hubspot.de/data-privacy/privacy-shield.

Vertrag über Auftragsverarbeitung

Wir haben einen Vertrag über Auftragsverarbeitung mit Hubspot CRM geschlossen. Hierbei handelt es sich um einen datenschutzrechtlich vorgeschriebenen Vertrag, der gewährleistet, dass Hubspot CRM die personenbezogenen Daten unserer Websitebesucher nur nach unseren Weisungen und unter Einhaltung der DSGVO verarbeitet.

5. Plugins und Tools

Google Web Fonts (lokales Hosting)

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Die Google Fonts sind lokal installiert. Eine Verbindung zu Servern von Google findet dabei nicht statt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

6. Eigene Dienste

Umgang mit Bewerberdaten

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich bei uns zu bewerben (z. B. per E-Mail, postalisch oder via Online-Bewerberformular). Im Folgenden informieren wir Sie über Umfang, Zweck und Verwendung Ihrer im Rahmen des Bewerbungsprozesses erhobenen personenbezogenen Daten. Wir versichern, dass die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten in Übereinstimmung mit geltendem Datenschutzrecht und allen weiteren gesetzlichen Bestimmungen erfolgt und Ihre Daten streng vertraulich behandelt werden.

Umfang und Zweck der Datenerhebung

Wenn Sie uns eine Bewerbung zukommen lassen, verarbeiten wir Ihre damit verbundenen personenbezogenen Daten (z. B. Kontakt- und Kommunikationsdaten, Bewerbungsunterlagen, Notizen im Rahmen von Bewerbungsgesprächen etc.), soweit dies zur Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses erforderlich ist. Rechtsgrundlage hierfür ist § 26 BDSG-neu nach deutschem Recht (Anbahnung eines Beschäftigungsverhältnisses), Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (allgemeine Vertragsanbahnung) und – sofern Sie eine Einwilligung erteilt haben – Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar. Ihre personenbezogenen Daten werden innerhalb unseres Unternehmens ausschließlich an Personen weitergegeben, die an der Bearbeitung Ihrer Bewerbung beteiligt sind.

Sofern die Bewerbung erfolgreich ist, werden die von Ihnen eingereichten Daten auf Grundlage von § 26 BDSG-neu und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zum Zwecke der Durchführung des Beschäftigungsverhältnisses in unseren Datenverarbeitungssystemen gespeichert.

Aufbewahrungsdauer der Daten

Sofern wir Ihnen kein Stellenangebot machen können, Sie ein Stellenangebot ablehnen oder Ihre Bewerbung zurückziehen, behalten wir uns das Recht vor, die von Ihnen übermittelten Daten auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) bis zu 6 Monate ab der Beendigung des Bewerbungsverfahrens (Ablehnung oder Zurückziehung der Bewerbung) bei uns aufzubewahren. Anschließend werden die Daten gelöscht und die physischen Bewerbungsunterlagen vernichtet. Die Aufbewahrung dient insbesondere Nachweiszwecken im Falle eines Rechtsstreits. Sofern ersichtlich ist, dass die Daten nach Ablauf der 6-Monatsfrist erforderlich sein werden (z.B. aufgrund eines drohenden oder anhängigen Rechtsstreits), findet eine Löschung erst statt, wenn der Zweck für die weitergehende Aufbewahrung entfällt.

Eine längere Aufbewahrung kann außerdem stattfinden, wenn Sie eine entsprechende Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) erteilt haben oder wenn gesetzliche Aufbewahrungspflichten der Löschung entgegenstehen.

Scroll to Top
Entwicklungen antizipieren

Künstliche Intelligenz

Seien Sie Ihrer Konkurrenz einen Schritt voraus

Künstliche Intelligenz (KI) und Machine Learning (ML) sind Begriffe, die im Rahmen von Digitalisierungsprojekten allgegenwärtig sind und oftmals als must-have einer modernen IT-Strategie klassifiziert werden. Erfahrungsgemäß fehlt es allerdings sowohl Anbietern als auch Kunden oftmals noch an sinnvollen und praxisrelevanten Anwendungsszenarien.

Mit unserem Programm „Vision KI” klären wir mit Ihnen inwiefern Künstliche Intelligenz, maschinelles Lernen und die dafür erforderlichen Algorithmen in Ihrem Unternehmen gewinnbringend eingesetzt werden können und geben Ihnen Handlungsempfehlungen für den individuellen Umgang mit diesen Themen und den zugehörigen Technologien auf kurz- mittel- und langfristige Sicht.

Die Ergebnisse können dabei vielseitig sein. Von der Erkenntnis, dass KI und ML aktuell noch keine sinnvolle Anwendung in Ihrem Unternehmen finden, über die Umsetzung überschaubarer Anwendungsfälle, die Ihr Geschäft direkt in einem sehr speziellen Umfeld voranbringen, bis hin zur Einführung einer umfassenden KI und ML Strategie, sind erfahrungsgemäß zahlreiche Varianten möglich.

Automatisierter Kundenservice

Ihre Kunden stellen Anfragen per Mail, Telefon, Chat oder Messenger. Künstliche Intelligenz in Form von Bots oder Algorithmen bearbeiten einfache Anfragen selbstständig und verteilen anspruchsvollere Themen in Rekordzeit an den richtigen Ansprechpartner.

Vertrieb 4.0

Um welchen Kunden sollte ich mich als Vertriebler zuerst kümmern? Wo besteht die höchste Abschlusswahrscheinlichkeit? Auf Basis vergangenheitsbezogener Daten helfen wir Ihrem Vertrieb sich auf das Wesentliche zu konzentrieren.

Visuelle Datenerkennung

Die Klassifizierung von Bildern aus Bilddatenbanken oder die Erkennung, Zuordnung und Auswertung von Attributen aus einer großen Masse an Bildern sind Beispiele für die Nutzung der visuellen Datenerkennung.

Intelligente Produktion

Vorhandene Daten nutzen um Bedarfe, Engpässe oder Wartungsintervalle rechtzeitig vorauszusagen, sind Kernelemente von intelligenten Produktionsverfahren.

Dezentralisierung erleben

Blockchain

Die Blockchain-Technologie stellt eine logische Ergänzung und Weiterentwicklung unseres Kernportfolios dar.

Das immense Potenzial der Dezentralisierung, verbunden mit dem möglichen Automatisierungsgrad und damit verbundenen Sicherheitsmechanismen, wird in den kommenden Monaten und Jahren sicherlich den Durchbruch in einigen Anwendungsbereichen des täglichen Lebens schaffen.

Als Spezialist für Analytics und Datenauswertungen arbeiten wir daran die Blockchain Technologie mit unserem Kerngeschäft zu verbinden. Daher engagieren wir uns in folgenden Projekten

CARDANO

Bereits seit mehreren Jahren sind wir im Cardano Netzwerk aktiv. Gestartet als Staking Pool Betreiber, liegen unsere Schwerpunkte mittlerweile in den Bereichen Smart Contract Entwicklung und Analytics. Als Teilnehmer verschiedener exklusiver Community Programme bekommen wir darüber hinaus Einblick in die neusten Entwicklungen und können zur Weiterentwicklung des Netzwerkes beitragen.

The Graph

Das Indexierungsprotokoll für Blockchains ist unser Mittel der Wahl, wenn es darum geht Daten aus Blockchains zu extrahieren und weiterzuverarbeiten. Als aktive Community-Teilnehmer engagieren wir uns in der Subgraph Entwicklung und tragen somit zur Weiterentwicklung des Ökosystems bei.

ETHEREUM

Als führende Plattform für Decentralized Finance (DeFi) stellt Ethereum für uns ein strategisches Netzwerk dar. Mit unserem Branchen Know How aus dem Finanzwesen beteiligen wir uns an der Bereitstellung von dezentralen Finanzprodukten und stellen Auswertungen für diese zur Verfügung.

BITCOIN

Mit dem Betrieb einer Bitcoin Full Node beteiligen wir uns aktiv am Bitcoin Netzwerk.

Datenanalysen mit Weitblick

Business Intelligence und Big Data

Erkennen Sie den Nutzen Ihrer Daten

Sie brauchen einen Partner, der Ihr Geschäft versteht und Ihnen bei der Umsetzung Ihrer Big Data Vorhaben langfristig, nachhaltig und mit Weitblick zur Seite steht? Wir unterstützen Sie gerne in den Bereichen Business Analyse, Datenmanagement und Visualisierung.

Bei der Umsetzung fokussieren wir uns auf die bekannten Technologien aus dem Hause Microsoft wie SQL Server, Power BI und Azure.

Wenn Sie bereits eine funktionierende Datenstrategie verfolgen, ist dies für uns eine schöne Grundlage aber kein Muss für eine erfolgreiche Zusammenarbeit und kurzfristig sichtbare Ergebnisse.

BI Reifegradanalyse

Stellen Sie Ihre aktuelle Datenstrategie auf den Prüfstand

Welche Daten werten Sie aus? Was machen Sie damit und welche Erkenntnisse ziehen Sie daraus? Welche Daten würden Sie gerne auswerten und weiterverarbeiten, haben aber heute noch nicht die Möglichkeit dazu?

All dies und vieles mehr beantworten wir mit unserer BI Reifegradanalyse. Anhand unseres eigens entwickelten BI Reifegradmodells ordnen wir Ihrer aktuellen Vorgehensweise einen Reifegrad zu und definieren gemeinsam mit Ihnen ob und inwiefern wir diesen Reifegrad zielgerichtet weiterentwickeln können.

Ihre Vorteile

Ein ganzheitliches Datenmanagement kommt nicht über Nacht. Wir implementieren rasch Mehrwerte, jedoch immer im Einklang mit den von Ihnen definierten langfristigen Zielen.

Sie und Ihre Organisation geben das Tempo vor. Wir nehmen uns gemeinsam ambitionierte Ziele vor und setzen diese dann in realistischen Zeiträumen und Teilprojekten im laufenden Geschäftsbetrieb um.

Egal ob Excel, Datenbank oder Cloud – wir analysieren Ihre aktuellen Prozesse und Methoden und bauen die zukünftige Strategie auf dieser Basis auf.

Unser oberster Anspruch ist es, dass wir Mehrwerte für Ihr Business schaffen. Die Definition und der Beleg von Erfolgsfaktoren ist daher Bestandteil eines jeden Projekts.

Datenmanagement

Von der Datenerzeugung bis zur Archivierung

Im Zeitalter der digitalen Transformation spielt das Datenmanagement eine immer wichtigere Rolle im Unternehmen. Nur mit einer durchdachten Strategie beim Umgang mit Daten, von ihrer ursprünglichen Entstehung bis zu einem gültigen Ruhezustand kann garantiert werden, dass diese mit maximalem Nutzen in Geschäftsprozesse eingebracht werden können.

Anwendungsbereiche

Oftmals ist zum Zeitpunkt der Datenerstellung nicht vollständig bekannt, wie gespeicherte Daten gewinnbringend eingesetzt werden können. Implementieren Sie einen Data Lake als zentrale, flexible und kosteneffiziente Speicherlösung, um Daten in ihrer Rohform für spätere Fragestellungen vorzuhalten.

Nutzen Sie bereitgestellte Streaming-Endpunkte für eine einfache und schnelle Anbindung an bestehende Systeme und entdecken Sie das Potenzial bisher nicht genutzter Daten.

Zu Beginn eines Projekts lässt die Datenqualität meist zu wünschen übrig. Durch Vereinheitlichung, Strukturierung und Anreicherung aus internen und externen Quellen, schaffen wir die Basis für aussagekräftige Nutzungsmöglichkeiten.

Datenaustausch und -auswertungen werden häufig nicht dauerhaft und sekundengenau benötigt. Mit einer durchdachten Kombination der zugrundeliegenden Datenflüsse, lassen sich Ressourcen schonen und Kosten reduzieren.

Datenvisualisierung

Alle wichtigen Kennzahlen auf einen Blick

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte und ein Diagramm sagt mehr als ein seitenlanges Excel-Sheet. Mit unseren Power BI Dashboards visualisieren wir Ihre wichtigsten Geschäftskennzahlen. Durch die Verknüpfung beliebiger Datenquellen erhalten Sie einen Überblick, können aber gleichzeitig per Drill-Down ins Detail gehen. Die enthaltenen Grafiken stehen dabei in Bezug zueinander und passen sich dynamisch an. Ein weiterer Vorteil besteht in der automatisierten Anbindung der Quellsysteme. Die Daten sind somit immer aktuell und manuelle Auswertungsschritte entfallen komplett.

Anwendungsbereiche

Viele operative Systeme sind brillant in der Abwicklung des Kerngeschäfts für eine spezifische Nische. Im Bereich Reporting lassen sie jedoch oft zu wünschen übrig. Wir integrieren und kombinieren die wichtigsten Kennzahlen aus Ihren Quellsystemen und stellen Ihnen die passenden Auswertungen zur Verfügung.

Welche Neukunden haben wir im letzten Monat gewonnen? Wo sind Angebote in der Schwebe und was sind die nächsten Schritte zum Abschluss des anstehenden Großauftrages? All diese Fragen beantwortet Ihnen Ihr Vertriebsreporting.

Gerade im Rahmen des Multiprojektmanagements ist es wichtig alle relevanten Daten, Status und Entwicklungen im Blick zu haben. Von überblicksartigen Updates bis hin zu tiefgehenden Detailanalysen lassen sich die Daten aus Ihren Quellsystemen optisch ansprechend aufbereiten.

Zu nahezu jedem Thema lassen sich sinnvolle Dashboards erarbeiten. Ihre Fachexpertise und unsere Projekterfahrung bringen die sinnvollsten Erkenntnisse zum Vorschein.

So könnten ihre Dashboards aussehen

Bauen Sie Individuell und Bedarfsgerecht

Cloud Data Platform

So individuell wie nötig und so standardisiert wie möglich

Daten sind der wichtigste Produktionsfaktor eines Unternehmens. Mit einer intelligenten Datenstrategie, die individuelle Wettbewerbsvorteile zum Vorschein treten lässt und die wichtigsten Schlüsselfragen des Kerngeschäfts frühzeitig beantwortet, können Unternehmen ungeahnte Erfolge erzielen. 

Wir unterstützen Sie daher beim schrittweisen Aufbau einer individuellen Data Platform für Ihr Unternehmen. In alle Richtungen skalierbar, so schlank wie möglich aber so umfangreich wie nötig, vorausschauend und gewinnbringend sind die Parameter, die dabei im Vordergrund stehen.

Cloudbasiert

Zahlen sie nur die Ressourcen, die Sie wirklich nutzen. Wir finden heraus, welche Services von welchem Anbieter Sie benötigen und fügen diese zusammen. Anschließend analysieren wir die bestmögliche Kombination von Datenmengen und Nutzungszeiten und automatisieren deren Einsatz.

Standardisiert mit 100% Individualität

Bei der Auswahl der benötigten Services setzen wir auf etablierte Cloud-Anbieter wie Microsoft, Amazon oder Google. Die Zusammensetzung der Services erfolgt jedoch stets individuell. Somit profitieren Sie von markterprobten Standards, müssen Ihre Anforderungen diesen jedoch nicht unterordnen.

Flexibles Vorgehensmodell

Ob Sie als Konzern tausende von Datenstrecken modellieren möchten oder als mittelständisches Unternehmen einfach nur eine geschäftskritische Auswertung benötigen, unsere Data Platform ist immer die richtige Wahl.

Skalierbar

Sie möchten Ihre Data Platform erweitern, verkleinern oder benötigen Sie nur saisonal? Kein Problem, durch die flexible Cloud-Architektur skalieren wir ganz nach Ihrem Bedarf

Beispielarchitektur einer Cloud Data Platform